Faire bouger la classe : A la recherche du paysage linguistique auf dem VdF-Bundeskongress

By Lisa Marie Binkmann & Julia von Rosen

Fais bouger le Français! war das Motto des diesjährigen Bundeskongresses der Vereinigung für deutsche Französischlehrerinnen und -lehrer am 23. und 24.09.2022. Dr. Julia von Rosen und Lisa Marie Brinkmann haben einen Atelier über ihre Zusammenarbeit des Einsatzes von Linguistic Landscapes (LL) in den Fremdsprachenunterricht, auch mit Prof. Sílvia Melo-Pfeifer, angeboten. Die dargestellten Inhalte bezogen sich auf eine Einführung in LL, der Darstellung einer digitalen LL-Einheit, eines Sprachenspaziergangs und eines Sprachenprojekttags für 6. Klassen und eine abschließende Auswertung der Förderung der Language Awareness in und durch die drei genannten Aktivitäten. Daraufhin wurden die Teilnehmenden aufgerufen, selbst LL zu suchen, die in ihren Französischunterricht eingebracht werden können. Dabei haben sich sowohl Gruppen mit einen Französischfokus als auch Gruppen mit mehrsprachigen Fokus gebildet, die u.a. digital mit der LL von Montreal und der dortigen Mehrsprachigkeit, auch Inuitsprachen einbeziehend, zur Mehrsprachigkeit oder dem Französischen in der eigenen Stadt gearbeitet oder die foodscapes in Supermärkten anvisiert haben. Das Atelier entpuppte sich als fruchtbarer Raum zum Austauschen von Ideen und didaktischen Zielsetzungen.

Hamburg, 26. September 2022.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: